Editorial
Flügelprofile
Night Omega
MTA-Rekord
Bumerang-Börse
B'-Wurfmaschine
B'-Museum
Werfen bei Wind
Wind Vee
Binghi Eagle III
Ruhe/Darnell-Buch
Cloud Catcher
Pers. Bestleitungen
Gewuchtete B's II
Termine
 
Zurueck   Back
BUMERANG-MUSEUM
 
Diese neue Rubrik möchten wir einrichten, um besondere Bumerangs aus unseren oder anderen Sammlungen zu zeigen. Dies werden sowohl künstlerisch oder handwerklich wertvolle Exemplare sein, historische, alte australische oder solche, die in die Geschichte eingegangen sind, mit denen entweder Rekorde geworfen wurden oder die als Meilensteine in der Formqestaltuna Gesehen werden können. Soeziell die ersten Kriterien, Gestaltung und hanwerkliche Tecnnik sollen als Anregung dienen.
 
Wir haben als Einleitung drei Bumerangs ausgewählt, die alle in Bezug zu BW Nr.l als auch untereinander stehen. Von oben nach unten: "Sussex Hook" von Herb Smith, England "Big Al's Hook" von Al Gerhards, USA "Challenger III", von Volker Behrens.
 
All diesen ist gemeinsam, daß mit ihnen oder von ihren Konstrukteuren Weitwurfweltrekorde aufgestellt wurden. Der SussexHook ist dadurch berühmt geworden, daß mit ihm erstmals das Washington Monument umrundet wurde. Mit Big Al's Hook wurden von ihm selbst und von Peter Ruhf, USA, bis 1986 die Rekorde im Weitwurf gehalten. Und Challenger III ist der, der die Ehre momentan hat, die längste Flugbahn zu fliegen.
 
Die drei sind deshalb zusammen abgebildet, damit die Abstammung mal sichtbar wird. Die Entwicklung von Herb Smith bis heute im Weitwurf sozusagen. Was leider fehlt und nicht zu beschaffen war, ist der UrHook: der sagenumwobene "King Billy's Hook" aus Australien.
 
-vb-