Editorial
Kreisflug des B's
Flugfehler
B'-Museum
Schlangenbumerang
Profil (Nachtrag)
Tau
Tomahawk
Dreiflügler
John Flynn F.C.
 
Zurueck   Back
BUMERANG-MUSEUM
Ein Elfenbein-Bumerang aus dem Grabe Tutenchamons

 
Der abgebildete Elfenbein-Bumerang wurde in der Nebenkammer des Grabes in einer Holzkiste mit anderen Holz-Bumerangs gefunden. Seine Maße: Länge: 50 cm, Breite: 3,5 cm, Stärke: 0,8 cm. Sein Kopfende ist goldummantelt und trägt die Inschrift "Liebling des (Gottes) Ptah ..." Im Gegensatz zu Gebrauchsbumerangs ist das Griffende wie ein Axt/Haken-Griff geformt. Er wurde vermutlich nur zu rituellen Zwecken verwendet, während die Holzbumerangs durchaus von Tut benutzt worden sein können.
 
Vogeljagd in den Sümpfen des Nilufers war eine Tätigkeit, welche die Adligen des alten Ägyptens häufig ausübten; deshalb zeigen Grabbilder oft die Verstorbenen im Jenseits bei der Vogeljagd mit Bumerangs.
 
Die Darstellungen (mir lagen vier unterschiedliche Beispiele vor) zeigen jedoch fast immer den sog. Schlangenbumerang als Jagdwaffe. In den magischen Versen, die an den Seiten der hölzernen Sarkophage stehen, wird den Toten versichert, daß in der nächsten Welt die Wasserlöcher in der Wüste mit Wasser gefüllt sind, damit sie auch Papyros, Sumpfblumen und Lotusblumen pflücken können. Wasservögel würden zu Tausenden aufsteigen, wenn der Tote vorbeizieht. Wenn er seinen Bumerang gegen die Schwärme - im Gedränge der Lüfte - richtet, würden Tausende von Gänsen, Enten und andere Wasservögel herabfallen.
 

 
Nicht alle Museen sind langweilig - zumindest unser Bumerang-Museum sollte es nicht sein. Deshalb einige Anregungen:
  1. Welcher Leser findet weitere Darstellungen von Jägern mit Bumerangs aus dem alten Ägypten (und schickt uns viel leicht eine Ablichtung?)
  2. Ist der abgebildete Elfenbein-Bumerang auch zum Rückkehrflug zu bringen, oder muß man dazu seine Krümmung allzusehr vergrößern? Diese Frage ist auch für australische Bumerangs interessant: Hanns Peter meint, über 120 Grad keine Rückkehr, ich besitze aber einen Rückkehrer mit 140 Grad-Winkel.
  3. Der als Bauplan dargestellte Schlangenbumerang hat im Vorderteil eine stärkere Krümmung, das hintere Ende ist kürzer als auf den ägyptischen Darstellungen. Er ist so ein präziser Rückkehrer. Wie weit kann man ihn der Original-Abbildungsform annähern, ohne daß er seine RückkehrEigenschaft aufgibt?
  4. Wer baut nach den Vorbildern Nichtrückkehrer? (Ich vermute nämlich, daß beide besprochenen Formen ursprünglich Nichtrückkehrer sind).
  5. Man kann solche Bumerangs übrigens vielseitig mit .'ägyptischen Farben" und Formen bemalen. Weil viel Gold, Blau und Türkis vorkommen, wird das richtig schick.
(wb)

 
   
  Zurueck   Back