Roter Stern
Editorial
8.DM Winnenden
MTA-Energie
Hallo MTA-Freaks
MTAs B. Martin
MTA-Erlebnis
Auf und davon
Bailey MTAs
Baupläne dazu
NZZ Artikel
 
Zurueck   Back
DIE 8. DEUTSCHEN BUMERANG-MEISTERSCHAFTEN - EIN FRÖHLICHES EREIGNIS IN WINNENDEN
 
Uli Konzelmann hatte sie mit seinem gestandenen "Fachpersonal" organisiert. Fuhr alles war gesorgt: Platz, Unterkunft, Verpflegung, Wind, Regen, Sonnenschein und Überraschungen. Daraus ergab sich die Stimmung. Sie war hervorragend. Alte Hasen und Neulinge tauschten Wissenswertes aus. Allenthalben sah man kauernde Gestalten Umrisse auf Papier nachziehen. Es wurde mehr gelacht und gescherzt, als über irgendein Mißgeschick geflucht.
 
Das Verfahren, die Wettkampfbahnen reihum nach Startnummern zu tauschen, bewährte sich. Die ausländischen Gäste bereicherten das Bild in höchst erfreulichem Maße. Unübersehbar: Olivier Vouktchevitch. Die jungen Filmer vom Fernsehen nahmen leider nicht das von Mini gut kommentierte Schauwerfen auf. Statt dessen wurde ein etwas einfallsloser 4 Minuten-Beitrag gesendet. Hier könnte der DBC in Zukunft vielleicht durch Öffentlichkeitsarbeit Einfluß nehmen.
 
Die Computerauswertung wurde aus gutem Grund ein Weilchen geheimgehalten. Der beste deutsche Werfer war gleichzeitig auch der Organisator: Uli Konzelmann! Herzlichen Glückwunsch von hier aus gleichermaßen für Organisation und Sieg! (em)
 

 
   
  Zurueck   Back