Editorial
Veranstaltungen
Kultholz Teil 2
Haarspange
Torsten Fredrich
Trick-Catching
New Wave MTA
Jonglier-B'
Kurzmeldungen
Tigarang
Indoor B's
Tumblestick
Hobbit
 
Zurueck   Back

Bumerang zum Jonglieren
 
  
 

BUM LANG FANG KENG GU LU
P-OVINZ KI LI
VOLKS-EPUBLIK CHINA
 
Liebe Ge-ha-d!
 
Zue-st möchte he-zlich danken fü- Übe-sendung von deutsche Bume-angzeitsch-iften. Enthalten fü- uns viele we-tvolle An-egungen, abe_ auch Ve-wunde-liches:
 
Mit Kopfschütteln haben gelesen von ve--ückte Japane-, die Bume-angs beim Fangen mit Handkante ze-schmette-n (DBC-Info N-. 20). Ist wohl nu- du-ch spanische Massenp-oduktion möglich! Chinesen behandeln we-tvolle handgea-beitete Bume-angs seh- so-gfältig, fangen hoch in de- Luft mit Stöckchen (Du kennst chinesisches Telle-d-ehen), damit nicht zu Boden fallen. Geht natü-lich nu- mit kleinem T-ick: Bume-angs haben in Schwe-punkt kleine Scheibe mit Ve-tiefung, damit Stöckchen nicht ab-utscht. Besonde-en Spaß macht Übung mit Pa-tne-. Auf beiliegenden Fotos siehst Du kleinen Sohn LOLIAiVmit F-eundin AN DI mit vie- Bume-angs. Plan fü- Bume-ang liegt auch bei. Vielleicht Du Di- baust und ve-suchst einmal selbst.
Möge Di- und Deinen F-eunden die Übung gelingen!
 
Viele glückliche -ückkeh-, ode- wie Ih- in Deutschland sagt, "Many Happy -etu-ns"!
 
Dein
 
P.S.: Bitte entschuldige Sch-iftbild, chinesische Sch-eibmaschine hat natü-Iich ein "-".

 
Liebe Bumerangfreunde!
 
Anliegend ein Brief meines Freundes BUM LANG FANG aus China mit Plan und Fotos. Vielleicht ist beides auch für uns im Abendland von Interesse. Ich jedenfalls habe mir ein paar solcher Bumerangs gebaut. Die Sache funktioniert tatsächlich.
 
Beim Ausschneiden des Bumerangs das "Tellerchen" zunächst etwas größer belassen, Profil schleifen, erst dann (1) Schwerpunkt ermitteln; Tellerchen um den Schwerpunkt als Mittelpunkt kreisförmig raspeln/schleifen. Vorsicht: Der Schwerpunkt kann sich hierdurch noch etwas verschieben!
 
Dann Tellerchen um den Schwer/Mittelpunkt ringförmig ausschneiden, "Schüssel" aus mehreren, kleiner werdenden Sperrholzringen aufbauen (Schwerpunkt ändert sich hierdurch nicht mehr) und abschleifen. Die "Schüssel" kann auch aus einem Kegel aus Plastikmaterial gefertigt werden (siehe Skizze).


Schwerpunktermittlung: In zwei Positionen über die Tischkante kippen lassen. "Kipplinie" (=Linie, über die der Bumerang gerade über die Tischkante kippt) jeweils einzeichnen. Der Schnittpunkt beider Linien auf dem Tellerchen ergibt den Schwerpunkt.
Viel Spaß!
 
Gerhard Kaltenegger
Breslauer Str- 20
5309 Meckenheim


Bauplan Jonglier-Bumerang
 


 
   
  Zurueck   Back