Editorial
Herb Smith
Natural Elbows
Im Knie verleimt
LD-Rekord 149m
B' und Schwirrholz
Blight-Design
Flugsimulator
Ellbogen
Nadja
Zick-Zack
Verschiedenes
B's sammeln
 
Zurueck   Back
Neuer Weitwurf-Weltrekord : Christian Jabet (149 m)
Erst am 14. Februar 1990 erreichte uns folgende Nachricht von Denis Lemaitre , Präsident des "Boomerang De France" - La Perouse Boomerang Club , 6 rue des Etats - Generaux , 78 Versailles :
 
"Am 15. April 1989 , während eines Versuchs , den Weitwurf-Weltrekord zu brechen , hat Christian Jabet eine Entfernung von 149 m erreicht , mit korrekter Rückkehr des Bumerangs über die Basislinie hinaus . Die Würfe wurden ausgeführt auf dem Flugplatz Lyon - Corbas ; zugegen waren: Jaques Thomas, Denis Lemaitre, Präsident, und vier weitere Kampfrichter . Der Rekordwurf wurde offiziell kontrolliert und beglaubigt von Jose Oviedo, Oberschiedsrichter des Clubs . Der exakte, differenzierte Bericht wurde von J. Thomas, D. Lemaitre und den Vorstandsmitgliedern einer Prüfung unterzogen . Auf der Grundlage dieses Berichts und nach einer erfolgten Beratung wurde die genannte Entfernung als offizieller Weltrekord anerkannt, der den 147 m Rekord von Volker Behrens um 2 m übertrifft.
 
Der Rekord wurde aufgestellt auf vollständig ebenem Gelände, ohne Schutzwälle, Hügel, oder Wald, bei leichtem Wind. Der Bumerang wurde hergestellt von C. Jabet aus einer "Zicral"-Platte, zur Verfügung gestellt von der Firma "Aircraft Fighters Marcel Dassault", ein "Hook" mit 43 cm Spannweite, 135 g Gewicht und 3,5 cm maximaler Stärke."

 
Weil die Bumerang Welt die Dokumentation diese Rekordwurfes für vorbildlich hält , veröffentlicht sie ebenfalls die dem Bericht beigefügte Skizze.
Und das Wichtigste : Herzlichen Glückwunsch an Christian Jabet und die Freunde, die ihm zur Seite standen.
wb