Editorial
Triton
Windbumerangs
Fangtechnik
Weitwurftechnik
Shuttleworth LD
Post aus Australien
Dietrich Evers
Ikarus
Buch: Boomerang
Presseschau
Ergebnisse 1990
Am Rande des Feldes
Werkstatt-Tip
 
Zurueck   Back
Werkstatt-Tips
 
1. Verstärkung einer Bruch-Leimung

Einen Bruch leime ich zunächst wie die anderen auch. Wenn der Leim getrocknet ist, schneide ich eine Nut ein und passe ein Stück Hartholz in der Größe eines Zündholzes ein und leime es hinein.
 
2. Eine Einspannvorrichtung für bequemeres Arbeiten
Um senkrecht, bequem stehend und schön in Augenhöhe feilen und schleifen zu können, habe ich mir ein Holzböcklein gemacht. Es benötigt 2 rechteckige Brettlein und zwei weitere, deren oberer Teil im Winkel von ca. 36¿ abgesägt ist. [Ich schlage noch ein drittes Brett von vorne vor, um die Sache stabiler zu machen -gb-.] Es wird am besten geschraubt. Das Holzböcklein muß natürlich auf dem Tisch befestigt werden.
 
Der Bumerang kann nun mit einer Schraubzwinge auf dem schrägen Brett festgeklemmt werden. Nun liegt er schön schräg eingespannt (und nicht senkrecht) vor mir.
 
Charles Lagnaz
Gempenstr. 37
CH-4133 Pratteln