Editorial
Bodennaher Wind 2
Beidhändige B's
Bauplan dazu
Tapir Tomb Versus
Reversi
Schüler AG
Flying Note
Freddy The Cat
H2O
Doubleflash
Hobi
Spaß-Shuttle
Verschiedenes
Bericht Ü40
Ergebnisse
Leuchtlack
Verschiedenes
 
Zurueck   Back
Verschiedenes
 
Nachtrag zum Thema Leuchtlack
Zum Kauf des in BW IV/90 beschriebenen Leuchtlackes ist es leider nicht gekommen. Es hatten sich nur sehr wenige Interessenten gemeldet. Nachdem ich meinem Farbenhändler einige Milliliter zum Probieren abgeschwatzt habe kann ich nun auch nur abraten. Das Zeug leuchtet zwar sehr gut, aber die Verarbeitung ist extrem aufwendig. Auftrag mit einem Pinsel kann man vergessen; das sieht dann total streifig aus. Man muß also Sprühen. Im Handel für etwa 10.-DM erhältliche Sprayer (Glasflasche mit Treibgaspatrone) funktionieren zwar gut, wenn sie neu sind. Nachdem man aber einmal den Leuchtlack damit gesprüht hat, kann man sie nur noch wegwerfen (oder einen halben Liter Verdünnung nachsprühen). Es lohnt also nur, wenn man gleich mehrere Bumerangs hintereinander besprüht - am besten gleich den ganzen Lack aufbrauchen.
 
Unser Leser Hans G. Nikolayczyk hat nun eine direkte Bezugsquelle für Leuchtlack gefunden (für die Leser, die es doch versuchen wollen). Die Adresse lautet:
 
Leuchtstoffwerk Heidelberg
Im Klingenbühl 8
6900 Heidelberg 1
Tel.: (06221) 73965

 
Unter der Bezeichnung "Leutalux Nachtleuchtfarben" bekommt man eine streichfertige (!) Dispersionsfarbe (ca. 50.-DM/kg) und eine ebenfalls streichfähige (ich bin da sehr skeptisch) 2-Komponentenfarbe auf Acrylharzbasis (ca 60.-DM/kg). Dazu kommt dann noch Grundierung, Überzugslack, Mehrwertsteuer und Versandkosten. Mindestabnahmemenge ist allerdings 1 Liter bzw. 1 kg.
 
Für den "Gelegenheits-Nachtwerfer" weitaus interessanter scheint mir dagegen ein nachtleuchtendes Klebeband zu sein, das ebenfalls unser Leser H.G. Nikolayczyk entdeckt hat. Es leuchtet sehr gut (nach Aufladung mit einem Fotoblitz) und klebt sehr gut. Man kann es bei der Firma
Permalight
Postfach 1406
3005 Hemmingen/Anun

bekommen. Der Meter kostet bei 2,5cm Breite 3,85 und bei 5cm Breite 7,70 (zuzügl. MWSt.). Man muß allerdings eine ganze Rolle (25m) abnehmen. Ich würde gerne eine Rolle in 5cm Breite kaufen. Wer sich daran beteiligen möchte sollte sich möglichst bald bei mir melden (mit Meter-Angabe).
 
Gerhard Bertling
Putbusser Str. 32
1000 Berlin 65

 
Michael "Gel" Girvin ist nach Californien umgezogen und ist nun hauptberuflich Bumerang-Hersteller. Viele seiner Bumerangs wie die Bell´in Jugglers oder der Rad German Fast-Catch werden von diversen Top-Werfern im Wettkampf benutzt. So wurde z.B. der Weltrekord im Juggling von John Flynn (136 Fänge) mit Bumerangs von Michael Girvin aufgestellt. Seine neue Adresse lautet:
 
Gel Boomerangs
Michael Girvin
2026 Francisco
Berkeley, Ca. 94709
U.S.A.


 
   
  Zurueck   Back