Editorial
tri-Fly
Profile
Weitwurf-Rekord
Rekorde/Spoprt
Untertassen-Effekt
Leserbrief
Bumerangs hören
Im Westen nichts Neues
Veranstaltungen
Interview Frido
 
Zurueck   Back

Rekorde

Auch im zweiten Halbjahr 1992 mußte die Liste der Weltrekorde in einigen Punkten korrigiert werden (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
 
Weitwurf: 149,10m, Michel Dufayard (F).
 
Endurance: 75 Fänge, Rob Parkins (USA).
 
Juggling: 502 Fänge, Chet Snouffer (USA).
 
Von deutschen Werfern gibt es ebenfalls Weltklasse-Leistungen zu verzeichnen: Bei seiner USA-Tour im Herbst ´92 hat Fridolin Frost in Hampton (Virginia) einen neuen Europarekord im Juggling aufgestellt: 353 Fänge!
gb
 

Adam´s Fächerwurf


Adam der Schlitzer hat wieder einmal zugeschlagen: Er führte erfolgreich beim Ü 40 - Ereignis in Bosen den 'Viererfächer' und gleich darauf den 'Sechserfächer' (s. Abb.) vor. Es handelt sich dabei um das Bereithalten von vier bzw. sechs juggling-geeigneten Bumerangs, welche sodann schnell hintereinander abgeworfen werden und , in ebenderselben Reihenfolge, wieder eingefangen werden. Ganz ohne Schlitze geht es dabei offenbar nicht: Nr. 5 und Nr. 6 sind geschlitzt. Wer schafft das erste Dutzend?? Die BUMERANG WELT wird gewiß darüber berichten!
em
 

Nachtrag zu den Bumerangs aus Systembauteilen:


Die folgende Anregung stammt von Dennis Joyce (USA). Drei tri-Fly werden mit kurzen Metallschrauben und Muttern verbunden und können als Riesen-Bumerang (z.B. bei Vorführungen) geworfen werden. Fangen kann man das Gebilde, genau wie große Ringflügler, indem man den Arm durch die Öffnung steckt.
gb

 
   
  Zurueck   Back