Editorial
Ende des B'-Fluges
Form-Klassifikation
Aussie Round
Weitwurf-Profile
HENGIST
Verschiedenes
Laminat-Bau
Absauganlage (2)
 
Zurueck   Back

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser!
 
Im Gegensatz zu Büchern, die eine lange Vorlaufzeit benötigen, hat unsere Zeitschrift die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen innerhalb der Bumerang-Welt zeitnah zu veröffentlichen und damit weltweit zu verbreiten.
 
So wurde durch Volker Behrens die Entwicklung der Weitwurf-Bumerangs vorangetrieben, Ted Bailey entwickelte neue Formen der MTA-Geräte, Uwe Hast und Jonas Romblad zeigten den Bau von Laminaten und Intarsien.
 
Besonders ergiebig scheinen mir Entwicklungsreihen. Dazu zähle ich die Serie von Weitwurfgeräten, die Winfried Gorny und Jörg Schlegel in ihrer Baumappe 2 veröffentlicht haben sowie die vielseitige Entwicklung neuer, vom Material abhängiger Bumerangformen durch Georgi Dimantschev. Wir beobachten mit Interesse Adam Müllers Arbeiten. Konnten wir über ihn als "Schlitzer" schon berichten, warten wir darauf, seine "Häkeldeckendesigns" - in Hamburg schon gezeigt und vom Erbauer sowie Fridolin Frost vorgeflogen - vorstellen zu können.
 
Vielleicht trägt ja auch diese Art der Aktualität dazu bei, daß unsere Abonnentenzahl stetig, wenn auch langsam, steigt. Wir bitten deshalb die verborgenen Talente unter unseren Lesern, uns die Ergebnisse ihrer Entwicklungen zur Veröffentlichung anzuvertrauen, damit sie weit bekannt werden. Vielleicht kann folgende Albumsstrophe dafür eine Ermutigung sein:
 

Scheue dich nicht
Von deinen Talenten
Gebrauch zu machen!
Es wäre still in den Wäldern,
würden sich darin nur die besten
unter den Vögeln hören lassen.