Editorial
Herb Smith Story
Bemalen und Lackieren 2
Funrang-Baumappe
Doppelwurf
Faszination B'Werfen 2
Herb Smith Bumerangs
Focus 3
Salvador Dali
Butterfly
Geronimo
Kurzmitteilungen
Ergebnisse
Veranstaltungen
 
Zurueck   Back

Seit seinen berühmten Distance- Würfen in Littlehampton (1972) und auf der Mall in Washington (1976) ist Herb Smith als Hersteller exzellenter Bumerangs bekannt geworden. Nach einer krankheitsbedingten Pause hat er vor kurzem seine Produktion wieder aufgenommen.

Zu einer Gesamtübersicht seiner Geräte sind wir durch Bill Tumath und Liz Toomey von der "San Francisco Boomerang School" gekommen. Die beiden wollen sich im Verkauf von "fine art and high quality craftmanship boomerangs" etablieren und vertreiben Herbs Bumerangs. Sie haben uns Fotos und Übersichten gesandt.

Aus dieser Zusammenstellung reproduzieren wir, geben teilweise Maße und Herbs Kommentare wieder und wollen damit Anreize geben zum Erwerb, für die Oberflächengestaltung eigener Konstruktionen und zum Nachbau. Denn auch beim Einblick in Herbs Bumerang Welt wird wiederum erkennbar: In ihr sind ein großer Teil der überhaupt möglichen StandardFormen abgedeckt. Für uns Aniateur-Selbstbauer ist es durchaus legitim, für den Eigenbedarf bewährte Formen zu übernehmen und oder in Form und Material abzuwandeln. Mir schwebt da so oder 4 mm Birkensperrholz auf 1 mm Epoxyd-Glasfaser vor.
Herb Smith selbst faßt die weltweiten Nachbauten seiner bewährten Stücke sowieso eher als Kompliment auf (siehe Bemerkung zum Sussex-Hook).
Die etwas krummen Maße entstehen bei der Umrechnung der noch krummeren Originalmaße, die Herb angegeben hat.
1 yard = 91,44 cm
1 inch = 2,54 cm
1 ounce = 31,1035 g

Wir wollen eine Übersicht über das Gesamtwerk geben, über mehrere Ausgaben verteilt immerhin sind es etwa 35 Beispiele - dürfen aus postrechtlichen Gründen aber keine Preise nennen.

wb

 
   
  Zurueck   Back