Editorial
Plaste und Elaste
Bemalen von B's (3)
Variorang
Schüler-DM
Querbeet
Logic 3
Biegeholz
Verschiedenes
Trickfangen
WM Japan
Ergebnisse
 
Zurueck   Back
Variorang
Bumerang aus Systembauteilen
Design: Michael Kandl

 

In der "Bumerang Welt" 1/93 stellten wir das Stufenprofil von Michael Kandl vor, gleichzeitig als Beispiel für Formulierungen, die zur Erlangung des Gebrauchsmusterschutzes erforderlich sind. Michael hat in der Zwischenzeit nicht nur den angestrebten Gebrauchsmusterschutz erhalten, sondern auch einen Hersteller gefunden, der seinen Variorang gewerblich fertigt und über den Großhandel vertreibt. Das Gerät besteht aus drei Flügelleisten aus 3 mm Buchensperrholz, 3 cm breit, 32 cm lang, versehen mit 7 über die Länge entlang der Längsachse verteilten 5 mm Bohrungen. Die Profilunterseite ist plan, die Oberseite symmetrisch, so daß Rechts- und Linkshänder es benutzen können. Die beigelegten Schrauben haben einen flachen, mit Kunststoff kaschierten Kopf, und werden mit einer Linsenkopfmutter gekontert. Die drei (bzw. zwei) Flügelleisten lassen sich in unterschiedlicher Weise zu "Bumerangs" zusammenschrauben.

 
Die geschlossenen Dreiecksform ist als Beispiel für geradeaus fliegende Geräte zum Wurf auf Ziele geeignet. Mit den meisten anderen Formen erreicht man Rückkehrflüge, die für einführendes Wurf- und Fangtraining bestens geeignet sind. Bestimmt auch ein dankbares Einführungsgerät für Schüler, die nach Lust und Laune variieren können, vielleicht auch das Prinzip Vario-Rang auf ihre Weise weiterentwickeln könnten.
Kontakt (mit Rückporto):
Michael Kandl
Kußmaulstr. 58
79114 Freiburg


 
   
  Zurueck   Back