Bumerang Welt Homepage
 

 
Editorial
Entwicklungsgeschichte
Profil-Auftrieb
Post aus Amerika
Gedenken an Herb Smith
Sussex Hook
Verschiedenes
B's vorzeigen
Disziplin: Juggling
Schwirrhölzer
Adler
Verschiedenes
Veranstaltungen
 
Zurueck   Back

Leserbriefe:

Gerd-Jürgen Ludwig aus Hamburg schrieb und einen langen Brief. Er ermahnte uns, auch an die weniger in der Materie steckenden Leser zu denken und nicht zuviel an Wissen vorauszusetzen. Wilhelm antwortete ihm so:

Lieber Gerd-Jürgen,

E. Gerlach ist der Autor eines Bumerang-Artikels (Titel unbekannt) in der "Zeitschrift des Deutschen Vereins zur Förderung der Luftschiffahrt", Heft 3, 1886. - Quelle dieser Angabe: Johannes E. Lenoch, "Wurfholz und Bumerang" (Diss.) Wien, 1949, Appendix C, Literaturverzeichnis, S. X.

Ich grüße Dich herzlich!

 

Christian Kirsch aus Tholey-Scheuern teilte uns den Antritt einer neuerlichen Reise nach down under mit und erwähnte in typischer Untertreibung, daß er 1993 in Melbourne einen ersten Platz im Trickfangen und den Vizemeister im Doubling erreicht hat. Die Bumerang Welt gratuliert herzlich.

wb

 

Werner Klöden, Verfasser des mehrteiligen Lackier-Artikels, äußerte Bedenken gegen das Lackieren mit der Sprüdose. Wir stimmen mit ihm überein:

Wer in seiner Wohnung Bumerangs baut und keinen gut belüfteten Kellerraum, Garage etc. zur Verfügung hat, sollte auf das Sprühen verzichten. Wer doch zur Spraydose greift, darf keinesfalls(!) die Atemschutzmaske vergessen, auch nicht für diesen einen Bumerang!

gb

Sonstiges

Die Firma "Erhard-Sport", Postf. 1163, 91 533 Rothenburg o.d.T., führt in ihrem 382 Seiten umfassenden Lieferverzeichnis, das kostenlos angefordert werden kann, auch Bumerangs auf, und zwar

  • Willi Urbans "Comeback" (je nach Ausführung DM 27,50 bis 32,95),
  • den berüchtigten "Emm Wee" (das ist das bumerangförmige Brett ohne Profil) und u. a.
  • einen "Bumerang aus Vollplastik" zu DM 2,95.

Dieser wiegt knapp 100 g, hat 42 cm Spannweite und ist am Ellenbogen 8 cm stark. Er hat keine bevels und ist deshalb flugfähig. Entfernt man die Gußgrate und gibt der Vorder - und Hinterkante leichten Unterschliff, hat man ein brauchbares Gerät mit etwa 20 m Flugweite, jedoch äußerst schneller und ausgiebiger Rotation.

Weil die Mindestauftragssumme DM 30.- ist, habe ich mir 11 Stück kommen lassen, um diese Mitteilung schreiben zu können.

wb


 
   
  Zurueck   Back