Bumerang Welt Homepage
 

 
Editorial
Neue Medien
Paradoxes Urteil
Konstruktion
Bumerang-Poesie
Buchbesprechung
B's unserer Leser
First Try
Michael Girvin B's
Stormy
Unsichtbare Kräfte
Buch-Vorschau
Werkstatt-Tips
Kurzmitteilungen
Brist
Veranstaltungen
 
Zurueck   Back

Neue Medien

Bereits in den letzten Ausgaben hatten wir kurze Informationen über Angebote im "World Wide Web", der "Unterhaltungsabteilung" des Internet gebracht. Inzwischen wurde das Angebot weiter ausgebaut, und wir möchten Computer-interessierten LerserInnen ein paar weitere Tips zum "Netsurfen" geben. Wer mit Computern nichts "am Hut" hat, der mag diese Seite getrost überblättern.

Das Internet entwickelt sich langsam zum Informationsmedium Nummer 1, sogar im Schulunterreicht werden erste Versuche unternommen, anstelle von Büchern das Netz als Informationsquelle zu benutzen. Bei dieser gewaltigen Informationsflut findet sich natürlich auch einiges zu unserem Thema. Alles was man braucht, ist ein beliebiger Computer, ein Internet-Zugang (z.B. per Telefon-Modem), Englisch-Kenntnisse und einen "Web-Browser" (Netscape, NCSA-Mosaic, Cello etc.). Der bisher vor allem an Universitäten verfügbare Zugang zum Netz ist nun durch "T-Online" (vorher: BTX) jedermann möglich, wenn auch nicht gerade billig. Über andere Anbieter (z.B. Compuserve) fährt man da wesentlich günstiger. Doch die technische Seite näher zu erklären gehört hier nicht zum Thema.

Ausgewählte Beispiele:

Als Antwort auf häufig gestellte Fragen (frequently asked questions) im USENET-Forum "alt.boomerang" gibt es von Tony Brazelton die "alt.boomerang FAQ", eine sehr ausführliche Seite, gerade für Anfänger und Einsteiger. Auch diverse Querverweise auf andere Web-Seiten und Bumerang-Anbieter findet man hier.

http://boomplans.montesquieu.u-bordeaux.fr:81/anglais/abfaq.html

Vincent Gaudin aus Frankreich bietet diese FAQ-Seite in seiner umfangreichen Sammlung von Bumerang-Material an, darunter auch eine Reihe von Bauplänen, die als Postscript-Dateien zum Ausdruck abgerufen werden können.

Die United States Boomerang Association hat inzwischen auch eine eigene Homepage:

http://soma.npa.uiuc.edu/labs/greenough/statements/adb/USBAinfo.html

Hier findet man ebenfalls Adressen von US-Herstellern. So können z.B. Michael Girvin Bumerangs direkt über das Netz bestellt werden.

http://www.portal.com/~rww/top_boomerang.html

Und die Bumerang Welt ist natürlich inzwischen auch vertreten. Unter:

http://ourworld.compuserve.com/homepages/Gerhard_Bertling/

gibt es zumindest einige Grundinformationen über die Bumerang Welt und Deutsche Werfer. Bumerang-Hersteller, die gerne in die Liste der Anbieter aufgenommen werden möchten, können sich an mich wenden.

gb