Bumerang Welt Homepage
 

 
Editorial
Neue Medien
Paradoxes Urteil
Konstruktion
Bumerang-Poesie
Buchbesprechung
B's unserer Leser
First Try
Michael Girvin B's
Stormy
Unsichtbare Kräfte
Buch-Vorschau
Werkstatt-Tips
Kurzmitteilungen
Brist
Veranstaltungen
 
Zurueck   Back

Kurzmitteilungen

Arthur Janetzki gestorben

Am 7. Aug. 1995 starb, 91jährig, in Albury, NSW, Arthur Janetzki. Br. Brian Thomas hat in Nachrufen über den Verstorbenen berichtet, über seinen Lebensweg, über seine Bumerang-Zeit, als er u.a. gemeinsam mit seinem Bruder Les Bumerangs baute, die in der ganzen Welt bekannt wurden und sich in Wettkämpfen bewährte. Brian schließt einen Nachruf so: Mit Arthur Janetzki hat die Bumerangwelt einen wahren Gentleman und hervorragenden Sportsmann verloren.

 

Boomerang Pizza House

Winfried Polanz aus Wuppertal und Peter Lorenz (für Hannover) gaben uns Nachricht über eine neue Schnell-Restaurant-Kette. Auch in Hamburg wurde im rotesten Rotlichtviertel, dem Hans-Albers-Platz auf St. Pauli eine Filiale eingerichtet. Sie macht mit einem richtigen Flugzeug, das auf dem Dach fixiert wurde, auf sich aufmerksam. (Bis zum nächsten Sturm?)

wb

 

Rekorde

Aus Ted Bailey "Boomerang News" erfuhren wir, daß Fridolin Frost bereits im September beim "Schlitzer Cup" einige neue Rekorde aufgestellt hat:

70 Fänge in Endurance (neuer Deutscher Rekord) und
90 Punkte in der Australischen Runde (neuer Europarekord).

Wir gratulieren nachträglich!

Auktion

Ted Bailey versteigert in Kürze einen Teil der Bumerangsammlung von John Cryderman, darunter Modelle von Al Gerhards, Herb Smith, Rusty Harding und Bunny Read. Interessenten können von Ted "bid sheets" anfordern.

Ted E. Bailey
P.O. Box 6076
Ann Arbor, MI 48106
U.S.A.
(INTERNET: tbailey@mem.po.com)

Teds "Boomerang News" ist übrigens ein "Flugblatt", das 10 mal jährlich erscheint (jeweils 8 Seiten). Wer immer aktuelle Informationen haben möchte ist hier gut bedient. Das Abo kostet für Europäische Leser $20. Bestellen kann man die Zeitung bei Ted unter der oben angegebenen Adresse.

DBC-News

Bei der Jahreshauptversammlung in Wiesbaden wurde beschlossen, den Mitgliedsbeitrag auf DM 48.- pro Jahr zu erhöhen. Das DBC-Info bekommt ein neues Redaktionsteam: HaGü Nikolayzcyk und Heinz-Willi Dammers. Wir wünschen den neuen "Machern" viel Erfolg. Die Vorgänger Günter Möller und Gerrit Lemkau haben hervorragende Arbeit geleistet. Es wird schwierig sein, dieses Niveau zu halten. Also, gebt Euer Bestes! (Und nicht soviele Fonts verwenden, HaGü ;-)

Ab 1996 wird eine neue Berechnungsmethode für die Rangliste eingeführt. Neu ist u.a., daß bei weniger als 3 Ergebnissen im Jahr das Vorjahresgesamtergebnis mit einbezogen wird (gilt ab 1997). Einzelheiten dazu im DBC-Info Nummer 50!

Die DBC-Mitgliedschaft kann man übrigens beantragen beim Kassenwart:

Ulrich Lessel
Hoffmannstr. 3
68519 Viernheim
Tel. 06204 / 60 22 43

oder durch Aufsprechen einer Nachricht auf den Anrufbeantworter der DBC-Hotline (siehe Seite 20).

gb