Bumerang Welt Homepage
 

 
Editorial
Vector
Dragon MTA
Flügelenden
Werfen bei Wind
Leseraktivitäten
Bumerang-Poesie
Verschiedenes
Bernard Bonnier
817 Fänge
Aussie Round WR
Verschiedenes
Miniathlon
Pin-Wheels
B' ohne Profil
Termine
 
Zurueck   Back

Bumerang Poesie (2)

In 1/96 hatten wir unsere Leser eingeladen, die Bildtexte auf ihre Weise zu übersetzen und uns das Ergebnis wissen zu lassen. Bisher haben drei Leser uns ihre Texte übersandt. Wir veröffentlichen sie nachstehend. Die Teilnehmer haben ihren Mühe-Belohnungs-Bumerang bereits erhalten. Die BuWe bedankt sich bei den Einsendern.

1. Vom Werden bis zum Vergehen
können wir das Leben
wie ein Rang sich drehen sehen.
2. Geschleudert von der allmächtigen Hand
kurvt er über das geliebte Land.
3. Und windet sich durchs ganze Jahr,
zwirbelt Lügen auf, zeigt Tränen gar.
4. Verdreht den Kopf und auch dein Herz,
Erzeugt Gefallen und viel Schmerz.
5. Fliegt wild herum und hoch hinaus,
schwebt leicht zurück - schon ist es aus.
6. Nach dem mächtigen Wirbel
übers weite Land
ziehts ihn magisch zurück
in die sanfte Hand.

(Peter Lorenz)


Mensch, dein Weg, lebenslang
ist wie beim Bumerang.
Als Spielzeug einer rauhen Hand
saust er wirbelnd überland,
spinnt sich Kurzweil, jahrelang,
Wahres, Lügen, Tränen und Gesang.
Hirn und Herz drechseln,
Lust und Schmerz wechseln.
Er schwärmt weit aus, schwirrt rund,
kreiselt rückwärts gegen Grund:
(Falls der Schöpferwurf gelungen)
ein wundervoller Bogen übers Land
zurück in die rauhe Hand.

(Georg Schaarwächter)


Erst frische Windeln; dann letzter Gang:
abzischend wie ein Bumerang,
geworfen in die weite Welt -
mich wickelnd rund und rund - gezählt
sind all die Jahre voller Sehnen,
gewürzt mit Lügen und auch Tränen,
verdrehtem Herzen - jenseits der Stirn:
so flieg ich weiter, wirr herum!
Bis schließlich dann zurück ich komm
und find mein Ziel, ganz dicht an Land,
wenn mich dort fängt die sichre Hand.

(Wilfried Polanz)

 

Unseren Leser Georg Schaarwächter hat das Bumerang = Leben-Gedicht noch weiterhin umgetrieben. Nachdem er die Ausstellung eines koreanischen Künstlers besucht hatte, gestaltete er in dessen Stil eine Anzahl Bumerang-Darstellungen mit farbigem, breiten Pinselstrich und fügte seine eigengestalteten, deshalb kürzeren Gedichte ein.


Die Bumerang Welt bedankt sich bei Leser Schaarwächter für diese Sondergabe; gleichzeitig richtet sie ihren Dank an Peter Lorenz und Wilfried Polanz.

 wb

 


 
   

Zurueck   Back