Bumerang Welt Homepage
 

 
Editorial
MTA-Story
Internet-News
MTA: Dreibein
Vorsicht: GFK!
F/C-Entwicklung
Triton IV
F/C Weltrekord
Buchbesprechung
Jede Menge Ballast
Turbulatoren
Airbrush-Design
Ergebnisse
Ü40
Veranstaltungen
 
Zurueck   Back

Termine 1996

13./14. Juli
17. Deutsche Meisterschaft
In Herzlahofen/Leutkirch (Allgäu).

Startgeld 35.- DM.
Anmeldeschluß war am 15.06.96, wer doch noch mitmachen will, wende sich an:
Dieter Neu
Kallstr. 29
87700 Memmingen
08331 / 80626

27./28. Juli
Teamcup in Bensheim

Ursprünglich geplant von Dietmar Reinig. Dietmar wollte den Team-Cup erst wegen mangelnden Interesses absagen, aber nun hat Michael Siems die Organisation übernommen und in einer Telefonaktion genügend Teams zusammengetrommelt.
Vorzugsweise Clubmannschaften - aber auch frei gebildete Teams möglich.
Kontakt:
Michael Siems
Lettengasse 15
69493 Hirschberg

17./18. August
2. Dürener Stadtmeisterschaft

Startgeld: 50.-DM.
Kontakt:
Heinz-Willi Dammers
Am Wingert 84
52355 Düren
02412 / 680063

14./15. September
Saarlandcup in Bosen

Fällt aus!

14./15. September
5. Berliner Meisterschaft
Wie in den letzten Jahren, zusammen mit den Drachenfliegern und Ballonfahrern. Informationen gegen frankierten Rückumschlag.
Startgeld: 20.-DM.
Anmeldeschluß: 28.08.96.
Disziplinen: FC, End., Aussie Round, Accuracy, CC+Doubling.
Kontakt:
Gerhard Bertling
Potsdamer Str. 150
10783 Berlin
030 / 2153008
GBertling@t-online.de

5./6. Oktober
Herbsttreffen in Hailfingen

Besonderheit: Hailfinger Classics, zugelassen sind nur Holz-Zweiflügler, die in eine bestimmte Schablone passen müssen. Infos und Schablone gibt's bei:
Winfried Kelber
Bahnhofstr. 16
71149 Bondorf
07457 / 4144

 

Schon vorbei:
4. Deutsche Schüler-Bumerangmeisterschaft Essen i. O. - 13./14. Juni

Neunzig Teilnehmer, zehn Schulmannschaften, böiger und drehender Wind, ein philipinisches Fernsehteam, Radio- und Zeitungsreporter - die zum vierten Mal ausgetragene Schülerbumerangmeisterschaft war eine Werbung für den Breiten- und Freizeitsport Bumerang. Aber auch die Ergebnisse in der Spitze konnten sich angesichts der widrigen Wetterverhältnisse durchaus sehen lassen.
Sponsoren hatten die Kosten für T-Shirts, Verpflegung und Getränke übernommen, ein „Welcometeam” erledigte die ersten Formalitäten, das „Küchenteam” kümmerte sich auch um ausgefallene Wünsche - der Kaffee für die Schiedsrichter am Kreis wurde bis aufs Feld gebracht.
Der sportliche Betrieb stand unter der straffen Leitung von Uwe Niederstraßer, was angesichts des großen Teilnehmerfeldes mehr als hilfreich war.
Wir bedanken uns bei den Sponsoren und bei der ausrichtenden Schule, die uns ein echtes Bumerangfest erleben ließen.
Gesamtwertung:
1. Gregor Cieslik, Gesamtschule Wolfsburg, 17,5 Pkte.
2. Timor Lieber, Gymn. Meschede, 20,0 Pkte.
3. Matthias Weber, Artlandgymn., Quakenbrück, 22 Pkte.

Andreas Weber